Kleinbankenregime: Auf dem Weg zu Proportionalität und Relevanz in Aufsicht und Regulierung

Seminarart
Regulierung
Level
Higher
Themen
■ Ziel und Zweck des neuen Kleinbankenregimes und des revidierten Prüfwesens
■ Kleinbankenregime / Neues FINMA-RS 13/3 Prüfwesen
■ Kleinbankenregime und Regulierung aus der Sicht einer Retailbank
■ Kleinbankenregime und Regulierung aus der Sicht eines Privatbankiers
■ Kleinbankenregime – neue Aufgaben und Verantwortlichkeiten aus Sicht eines Bankratspräsidenten
■ Kurzreferate und Paneldiskussion: Kleinbankenregime - praxistauglich oder unzweckmässig?
Zielgruppe
■ Mitglieder der Geschäftsleitung (CEO, CFO, CIO, Vertrieb)
■ Mitglieder des Verwaltungsrats
■ IT-, Projekt- und Prozessverantwortliche
■ Outsourcing-Dienstleister von Finanzinstituten
■ Senior Manager Private Banking / Retail Banking
■ Compliance Verantwortliche / Revision 
Moderator
Heinrich Leuthard, CEO Nidwaldner Kantonalbank
Dozent(en)
Jan Blöchliger Leiter Geschäftsbereich Banken, Mitglied Geschäftsleitung Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA
Daniel Dillier Unternehmer, Bankratspräsident, Obwaldner Kantonalbank
Heinrich Leuthard CEO, Nidwaldner Kantonalbank
Dr. Natascha Neugebauer Leiterin Finanzen & Risikocontrolling, Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung, Nidwaldner Kantonalbank
Hugo Schürmann Partner, Assurance FS Banking, PwC
Jürg Staub unbeschränkt haftender Gesellschafter und CEO, Reichmuth & Co Privatbankiers
Dr. Markus Staub Leiter Prudenzielle Regulierung, Schweizerische Bankiervereinigung und Lehrbeauftragter für Banken- und Finanzmarktregulierung an der Universität Basel
Daniela Stehli-Wiederkehr Inhaberin und Geschäftsführerin, Fachschule für Bankwirtschaft AG
Dr. Patrick Winistörfer Stv. Leiter Sektion Banken, Staatssekretariat für internationale Finanzenfragen, Eidg. Finanzdepartement EFD
Datum
05.06.2019
Zeit
08:45 - 16:45 Uhr
Dauer
1 Seminartag
Ort
Four Points by Sheraton Sihlcity Zürich
Kalandergasse 1
8045 Zürich
www.fourpointssihlcity.com/
Kosten
CHF 950.00, inkl. Dokumentation, Lunch und Pausenerfrischungen

Detailprogramm

05.06.2019
08:45 - 09:00 Uhr
Begrüssung und Zielsetzung (Heinrich Leuthard, Daniela Stehli-Wiederkehr)


                    
05.06.2019
09:00 - 10:00 Uhr
Ziel und Zweck des neuen Kleinbankenregimes und des revidierten Prüfwesens (Jan Blöchliger)
■ Ziele der FINMA inkl. Verhältnismässigkeit und Proportionalität
■ Kleinbankenregime
■ Revidiertes Prüfwesen
■ Chancen und Risiken
■ Bisherige Erfahrungen
05.06.2019
10:15 - 11:15 Uhr
Kleinbankenregime und Regulierung aus der Sicht einer Retailbank (Dr. Natascha Neugebauer)
■ Einhaltung der Eintrittskriterien
■ Erfahrungen mit den Erleichterungen
■ Erwartungen an die Zukunft
05.06.2019
11:15 - 12:15 Uhr
Kleinbankenregime / Neues FINMA-RS 13/3 Prüfwesen (Hugo Schürmann)
■ Wesentliche Aenderungen
■ Auswirkungen der verlängerten Prüfzyklen / der reduzierten Prüfkadenz
■ Herausforderungen
■ Praktische Beispiele
05.06.2019
13:15 - 14:15 Uhr
Kleinbankenregime und Regulierung aus der Sicht eines Privatbankiers (Jürg Staub)
■ Bisheriger Nutzen als Pilotteilnehmer des Kleinbankenregimes
■ Erwarteter künftiger Nutzen als Kleinbankenregimteilnehmer
■ Regulierung versus Eigenverantwortung
■ Überregulierung belastet die Produktivität und den Kundennutzen
05.06.2019
14:30 - 15:15 Uhr
Kleinbankenregime – Neue Aufgaben und Verantwortlichkeiten aus Sicht eines Bankratspräsidenten (Daniel Dillier)
■ Prüfstrategie 
■ Interne Revision
■ Gesetzliche Grundlagen
■ Corporate Governance
05.06.2019
15:30 - 16:30 Uhr
Kurzreferate und Paneldiskussion: Kleinbankenregime – praxistauglich oder unzweckmässig? (Heinrich Leuthard, Dr. Markus Staub, Dr. Patrick Winistörfer, Daniela Stehli-Wiederkehr)
■ Kurzreferat Dr. Markus Staub: Eine Einschätzung aus Sicht der Schweizerische Bankiervereinigung
■ Kurzreferat Dr. Patrick Winistörfer: Eine Einschätzung aus Sicht des Eidg. Finanzdepartement EFD
■ Paneldiskussion (Leitung Daniela Stehli): Wichtige Erkenntnisse und Ausblick
05.06.2019
16:30 - 16:45 Uhr
Seminarabschluss (Heinrich Leuthard, Daniela Stehli-Wiederkehr)